Unternehmen

Die Dreherei Torneria Pizeta srl, 1995 von Roberto Peron und Rolando Zerbato gegründet, produziert Kleinteile aus Metalllegierungen für Bereiche wie Ölhydraulik, Pneumatik, Automotive, Industriekomponenten oder Elektromechanik. Das Werk befindet sich in Trissino in der Provinz Vicenza und erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 6000 m2, davon sind 2500 m2 Produktionsfläche.

Der Anstoß zur Innovation, der von der Arbeit in komplexen Sektoren wie der Automotive-Branche ausging, hat Pizeta srl veranlasst, konstant in die Verbesserung der internen Organisation, die Techniken der Lean Production und die ständige Aktualisierung von Maschinen und Geräten zu investieren. Das Ganze zielt darauf ab, dem Kunden Präzision, Schnelligkeit und vor allem Flexibilität zu garantieren. In der Praxis hat das Pizeta srl dazu gebracht, sich bereits im Jahr 2007 nach der Norm UNI EN ISO 9001 zu zertifizieren, die gesamte erforderliche Dokumentation gemäß den strengsten Zertifizierungen zu liefern, den Maschinenpark mit immer besseren Drehmaschinen auszubauen, sich mit Kontrollgeräten zu versorgen, die zu den modernsten und genausten im Handel gehören, und seine Produkte mit einer Höchstsumme von 5 Millionen zu versichern.

Die Firmenpolitik setzt also auf eine ständige Optimierung, die nicht nur die Produktion betrifft, sondern auch den Umweltschutz und die Sicherheit am Arbeitsplatz einbezieht. Ein Beispiel für die Ergebnisse der Bemühungen in diesen Bereichen sind die Investitionen in die Vakuum-Reinigungsanlage, die den Kontakt von Personal und Umwelt mit dem Lösungsmittel auf Null reduziert.